Programmübersicht

Flesh Fest 5

Konzert
Datum: Samstag, 3. März 2018 20:00

Veranstaltungsort: großer Saal

Heavy | Thrash | Death Metal im Stattbahnhof Schweinfurt -

The Flesh Trading Company aus Haßfurt und der Rockverband Schweinfurt e.V. präsentieren das fünfte FLESH FEST am Samstag, 03. März 2018

mit: Endseeker (Old School Death Metal), The Flesh Trading Company (Heavy/Thrash/Death Metal), Profanity (Extreme Technical Death Metal) und First Strike (Speed/Thrash Metal)

** Einlass ab 19:00 Uhr
** Beginn um 20:00 Uhr
** EINTRITT: 10€


--- Endseeker ---
Endseeker aus Hamburg stehen für Old School Death Metal schwedischer Bauart mit knarzigem HM-2 Sound und wirbelten mit ihrer 2015er EP "Corrosive Revelation" gehörig Staub auf. Im Herbst 2017 rollte nun das lang ersehnte Debütalbum "Flesh Hammer Prophecy" bei FDA Records vom Stapel und schlug ein wie eine Bombe!
Produziert von Eike O. Freese im legendären Chameleon Studio im Herzen Hamburgs haben die Jungs unter Zuhilfenahme von reichlich Gerstensaft zehn Songs eingedroschen, die es in sich haben. Schon jetzt eines DER Death Metal-Alben des Jahres 2017.


--- The Flesh Trading Company ---
kombiniert das Beste aus den verschiedenen Stilrichtungen des Heavy Metal zu spannenden, erdigen und abwechslungsreichen Songs. Egal ob klassischer Heavy Metal im Gassenhauer "Burn The Witch" oder lupenreiner Death Metal in "Rise Of The Fleshgod" - die fränkische Band weiß, wie sich die unterschiedlichen Geschmäcker der fünf Mitglieder zu funktionierenden Songs kombinieren lassen. Mit englischen und deutschen Texten dargeboten präsentiert die Band ihre Musik stets mit Leidenschaft, Energie und ordentlich Spaß!
Der Release des zweiten Full-Length-Albums "Necromantic Rituals" ist für März 2018 geplant, zu erwarten ist eine ebenso vielseitige Ausrichtung wie bisher, erweitert um Elemente des Speed und Doom Metal.

--- Profanity ---
Seit 1993 bebt der Heavy Metal-Underground unter den Klängen von Profanity! Das Tech-Death-Trio setzte ein kräftiges Ausrufezeichen mit den Alben "Shadows To Fall" (1997) und "Slaughtering Thoughts" (2000), war mit Cryptopsy auf Tour und spielte auf dem Maryland Deathfest 2004 zusammen mit Misery Index und Exhumed.
Im April 2017 kehrten Profanity eindrucksvoll zurück, mit dem Full-Length-Album "The Art Of Sickness", veröffentlicht auf Apostasy Records. Ein Meisterwerk voller Verspieltheit, technischer Brillianz und genialer Härte, die perfekte Balance aus Kunst und Chaos.

--- First Strike ---
Die Speed/Thrash-Metal-Band aus Wachenroth gründete sich 2016, und wirbelt seitdem gehörig Staub auf. Bereits 2017 erschien das Demo "Stuka", mit Einflüssen von Iron Maiden, Motörhead, Judas Priest, Sodom und Venom. Selten passte der Titel "hoffnungsvolle Newcomer" besser als hier!

 

Vorverkauf:
10,- Euro (inkl. Digital-Album!)
Abendkasse:
10,- Euro
Veranstalter:
Rockverband Schweinfurt

Powered by iCagenda

Vorverkauf für Konzerte

Vorverkaufsstellen in Schweinfurt: Buchhandlung Collibri, Schweinfurter Tagblatt und Tourist-Info

Eine Liste aller Vorverkaufsstellen findet ihr HIER    |    Tickets online bestellen kann man HIER

Öffnungszeiten der Kneipe

Donnerstag: 16 - 1 Uhr
 
Freitag: 18 - 3 Uhr
 
Samstag: 18 - 5 Uhr
 
Sonntag: 10 - 18 Uhr
 
Außerhalb dieser Zeiten nur bei Veranstaltungen geöffnet!

Achtung - wichtig

First Act Night - Bands gesucht!

Am Samstag, den 14. April findet im Stattbahnhof wieder die alljährliche „First-Act-Night“ statt, das Newcomerfestival für junge und neue Bands aus Schweinfurt und Umgebung.

Hierfür nimmt der Stattbahnhof ab sofort Bewerbungen entgegen! Alle Infos dazu HIER

Hier sind wir

Kulturhaus Stattbahnhof

Alte Bahnhofstraße 8-12

97422 Schweinfurt

Tel. Kneipe: 09721-16661

facebook